Auftragsbörse fuer Hausverwalter und Wohnungsverwalter.

Wir moechten unsere Webseite fuer Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern. Dazu verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.

Technisch notwendige Funktionen

Wir nutzen Ihre Daten ausschliesslich, um die technisch notwendige Funktionsfaehigkeit zu gewaehrleisten. Die Verarbeitung findet nur auf unseren eigenen Systemen statt. Auf einigen Seiten koennen daher Inhalte nicht angezeigt werden. Sie koennen den Zugriff auf die Inhalte ggf. individuell freischalten. Mehr dazu in Nr. 4 unserer Datenschutzerklaerung.

Alle Funktionen

Dazu verarbeiten wir Daten auf unseren eigenen Systemen. Darueber hinaus integrieren wir von externen Anbietern Inhalte wie Videos oder Karten und tauschen mit einigen Anbietern Daten zur Webanalyse aus. Mehr zu Anbietern und Funktionsweise in unserer Datenschutzerklaerung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind fuer die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein

Google Analytics

Misst Metriken rund um die Websitenutzung, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Browser und Conversions.
Datenschutzerklaerung

Google Optimize

Wird fuer das Ausspielen und Messen von unterschiedlichen Websitevarianten (sogenannte A/B-Tests) verwendet.
Datenschutzerklaerung

Facebook

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Facebook besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen. Datenschutzerklaerung
Datenschutzerklaerung

Google Ads

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber Google Ads besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

LinkedIn

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber LinkedIn besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Twitter

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Twitter besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Awin

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Awin besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung



Eine Abomodell ist in Arbeit, der Zugang wird dann kostenpflichtig sein


Schnellsuche:

Stadt, Region

z.B. Berlin, Spanien, USA





Wohnungseigentumsgemeinschaft Erfahrungen

Wohnungseigentumsgemeinschaft Erfahrungen
Wer eine Eigentumswohnung kauft wird mit Mitglied in einer Gemeinschaft. Da geht es dann zu wie in der Schule bei den Kindern. Ein paar schreiende Streitmichel, ein Schwätzer, eine nette hinterlistige Oma, der Ignorant, der Tolerant und der Rest sind einfach Doofe.



Los geht’s mit „ich will, ich will“ und zwar das was der Andere hat. Und der macht das und jenes nicht. In meiner letzten Versammlung ging es um allerlei Dreck der rumstand. Einer machte sogar Bilder und warf dessen Mietern (Söhne) vor den Dreck zu verursachen. Da war das Gemecker groß. Das der Vorwerfen auch noch einen Parkplatz hat den der Dreckspatz wollte. Erst als ich einfach anbot einen Eimer Farbe fachgerecht zu entsorgen war Ruhe. Ich war der neue, Kapitalanleger und wohnt da nicht und entsorgte jetzt deren Dreck. Darauf gabs schnell Meldungen wer was wegbringt und was wegräumt. Sogar einen gemeinsamen Sperrmüllschaften die beiden Streithammel. Und da eine Hälfte eine Parkplatz von der Gemeinschaft mietet den die andere Hälfte ohne Mehrheit nie bekommen würde, schlug ich einfach mal eine Erhöhung der Miete vor. Das war zwar kein Parklatz für den Streithammel aber etwas Genugtuung.



Bei der anschließenden Begehung bot ich dann noch an eine Lampe zu tauschen und die Freiwilligen konnten kaum an sich halten. Der eine wollte den Baum fällen den anderen den Asbest entfernen und ein Dritter die Schuppen entsorgen, Die vorher stinkende Waschküche wurde gereinigt, Reifen entfernt und der Streit löste sich in Wohlverhalten auf. Lediglich der Verwalter mit einer grottenfalschen Abrechnung ist mir ein Dorf. Die fehlenden Abstimmung über den Wirtschaftsplan, da er immer wieder geändert wurde, ist egal. Aber Geld auszahlen obwohl ein Defizit vorhanden ist. So ein Quatsch. Aber ich steh noch nicht im Grundbuch und habe also Pech. Muss ich den Vorbesitzer eben angehen, das er mit die Überschusszahlung auszahlt






zurück>



Für Verwalter

Preise
Presse
AGB
Datenschutz